Carlita-Picard-Pferdetreining-Reitunterricht-Kurse-Tellington-Connected-Riding-Ttouch-Logo

   

Reitkurse | Kurse Sitzschulung Reiten | Kurse Bodenarbeit mit dem Pferd

. . . . . . . . . . . . . . .

Sind Sie auf der Suche nach einem individuellen Reitkurs, der Sie und Ihr Pferd zu Partnern macht?

Oder möchten Sie einen Kurs bei sich im Stall organisieren?

Rund um die Bereiche Reiten, Sitzschulung und Bodenarbeit biete ich deutschlandweit Gruppenkurse an.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Wir besprechen Ihre individuellen Vorstellungen und finden gemeinsam den passenden Kurstermin.

Ich unterrichte nach den Grundsätzen des Connected Riding und des Tellington TTouch Trainings. Beide Methoden sind für alle Reitweisen und Niveaus geeignet, vom Anfänger bis zum Profireiter. Ebenso arbeite ich mit allen Pferdrassen. Die Gruppendynamik in den Kursen trägt erheblich zum Lernerfolg bei.

Mögliche Themen in meinen Kursen:

. . . . . . . . . . . . . . .

  •  Basis- und Aufbaukurse in der Tellington Methode / Connected Riding
  •  Connected Riding Bodenarbeit und Reiten
  • Der Reitsitz Teil I und Teil II / Sitzschulung ohne Pferd
  • Tellington TTouch und die Biomechanik des PferdesWie kann ich mein Pferd fürs Reiten vorbereiten? Was muss der Körper meines Pferdes tun um mich optimal tragen zu können?
  • Die Körperbandage – ein Handwerkszeug für Pferd und Reiter
  • Tellington TTouch und Erste Hilfe fürs PferdWas kann ich tun bis der Tierarzt kommt (Erste Hilfe bei Kolik)? Wie kann ich die Behandlung begleiten und dadurch den Heilungsprozess beschleunigen?
  • Change your mind change your horse!
  • Basic 1 und 2 – das Abzeichen für Erwachsene in der Tellington Methode (kann der Einstieg in die Tellington Ausbildung sein).
  • Therapiepferde fördern und dadurch entlasten – Wie ist das auch während einer Therapieeinheit möglich?
  • Kurse für spezielle Zielgruppen, wie zum Beispiel Distanzreiter, Islandpferdereiter, Dressurreiter

Fragen und Antworten zu Reitkursen und Bodenarbeitskursen:

. . . . . . . . . . . . . . .

Nachfolgend habe ich einige häufig gestellte Fragen zu meinen Reitkursen und Bodenarbeitskursen zusammengestellt. Solllten Sie hier keine Antworten auf Ihre Fragen finden, so zögern Sie bitte nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Wie viele Teilnehmer gibt es in einem Kurs?

Ein Kurs hat 6 bis 8 aktive Teilnehmer. Meistens gibt es drüber hinaus noch die Möglichkeit als Zuschauer dabei zu sein.

Wie laufen die Reitkurse / Bodenarbeitskurse / Sitzschulungskurse generell ab?
  • Tageskurse: von 09.30 bis 17.00 Uhr
  • Zweitageskurse: jeweils von 9.30 bis 17.00 Uhr
  • Wochenendkurse: Freitag ab 18.00 Uhr bis Sonntag 16.00 Uhr

Grober Tagesablauf:

09.30-10.00 Uhr Anfangsrunde

10.00-11.00 Uhr Theorieeinheit / Arbeit von Mensch zu Mensch

11.00-13.00 Uhr Arbeit mit den Pferden

13.00-14.00 Uhr Mittagspause

14.00-14.30 Uhr Theorieeinheit / Arbeit von Mensch zu Mensch

14.30-16.30 Uhr Arbeit mit den Pferden

16.30-17.00 Uhr Abschlussrunde

Wo finden die Kurse statt?

Deutschlandweit biete ich zweitages Kurse und Wochenendkurse an  (Sitzschulung, Bodenarbeit mit dem Pferd, Reiten).

Tageskurse finden im Rhein Main-Gebiet vom Odenwald bis zum Taunus und an der Bergestaße statt.

Wann finden die Kurse statt?

Bitte werfen Sie einen Blick in den Terminkalender dieser Website. Hier finden Sie alle bisher geplanten Kurse.

Sie möchten einen Kurs in Ihrem Stall, Verein oder Verband organisieren? Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Wie kann ich mich für einen Kurs anmelden?

Ganz bequem über ein Online-Buchungsformular. Bitte wählen Sie hierzu Ihren gewünschten Kurs unter „Termine“ und klicken auf „buchen“.

Was Kosten Reitkurse / Bodenarbeitskurse?

Die Preise für die bereits geplanten Kurse finden Sie im „Infoblatt“ zum jeweiligen Kurs im Terminkalender auf dieser Website (Termine).

Sollten Sie einen Kurs organisieren wollen, unterbreite ich Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Wie sieht es mit der Verpflegung während des Kurses aus?

Das kommt ganz auf den Kursort an.

Individuelle Verpflegungsregelungen zu geplanten Kursen entnehmen Sie bitte dem Infoblatt im Terminkalender (Termine).

An manchen Orten wird die Gruppe ganz wunderbar für geringe Mehrkosten bekocht. Anderswo kann es sein, dass die Gruppe bei einem Restaurant Essen bestellt und liefern lässt.

Das Essen selbst mitzubringen und so ein kleines Buffet zu organisieren, hat sich als sehr lecker und gesellig herausgestellt.

Helmpflicht bei Reitkursen

Bei all meinen Reitstunden und Reitkursen herrscht (sowohl für Kinder als auch für Erwachsene) absolute Helmpflicht!

Left Menu Icon